How to choose the right floorball stick?

Den richtigen Floorball-Schläger zu wählen kann durchaus schwierig sein, vorallem wenn Du nicht viel Erfahrung mit Floorball hast (auch bekannt als Unihockey). In vielen Floorball-Vereinen hat man die Möglichkeit, verschiedene Schläger auszuprobieren, so dass man weiß, welchen Schläger in Frage kommt. Hast Du die Möglichkeit nicht, dann wollen wir Dir mit diesem Beitrag eine Hilfestellung zur Auswahl des geeigneten Schlägers geben.

Spiele ich mit Schläger links oder rechts?

Lass uns zunächst ein weit verbreitetes Missverständnis beseitigen. Auf welcher Seite des Körpers Du Deinen Floorball-Schläger hältst, hängt nicht davon ab, ob Du Links- oder Rechtshänder bist. In Deutschland spielen viele Floorball-Spieler mit dem Stick auf der rechten Seite ihres Körpers, denn das ist auch beim Feldhockey der Fall und deshalb fühlt es sich einfach natürlicher an. Hast Du noch nie Hockey gespielt? Dann kannst Du diesen netten Trick benutzen: denk an die Art und Weise, wie du eine Schaufel hältst. Diese Stellung der Hände (unten/oben) entspricht meist der Haltung, wie sie dann auch am Schläger verwendet wird.

Wenn Du den Schläger in deinen Händen hältst, bestimmt die untere Hand, an welcher Seite des Körpers Du den Stock hältst. Wenn Deine linke Hand die untere Hand ist, führst Du den Stock LINKS vom Körper. Ist Deine rechte Hand unten? Dann wähle einen Stock oder die Kelle für RECHTS. Wir verwenden "Rechts" und "Links" auch in der Bezeichnung der Schläger und Kellen in unserem Shop.


Schaftlänge


Neben Rechtsschuss oder Linksschuss ist auch die Länge des Schlägers beim Spielen von großer Bedeutung. Mit einem kürzeren Stick hast Du oft mehr Ballkontrolle, während ein längerer Stick Deine Reichweite erhöht. Wenn man jedoch einen zu kurzen Stick spielt, bekommt man schnell Rückenprobleme.

Eine gute Anleitung, um die richtige Länge des Floorball-Schlägers zu berechnen, ist es, den Stick vor den Körper zu halten. Legen Sie ein Ende auf den Boden und das andere Ende des Stockes sollte ungefähr bis zu Ihrem Nabel reichen. Sie können auch einen Blick auf die untenstehende Tabelle werfen, um einen guten Hinweis auf die Länge Ihres Stockes zu erhalten. Hinweis: Die Schlägerlänge in dieser Tabelle ist die Länge des Schafts. Die Kelle wird hier nicht berücksichtigt.

Körpergröße Schlägerlänge
< 1.30m 70 cm
1.30-1.45m 75 cm
1.45-1.55m 80 cm
1.55-1.65m 87 cm
1.65-1.75m 92 cm
1.75-1.95m 95-100 cm
> 1.95m 100 cm

 

Flexibilität / Steifigkeit des Schlägers

Bei der Wahl eines Floorball-Schlägers stößt man oft auf eine Zahl, die den Flex eines Stockes anzeigt. Jeder Schläger wird im Labor auf Steifigkeit getestet. Je mehr Millimeter sich ein Schläger bei diesem Test verbiegt, desto flexibler ist er. Im Allgemeinen kann man sagen, dass Anfänger besser mit einem höheren Flex spielen. Erfahrenere und kräftigere Spieler werden einen Stick mit niedrigem Flex = höherer Steifigkeit bevorzugen.

Flex Typ Spieler
 23 - 25mm  Männer (kräftige/technische Spieler)
 26 - 29mm  Männer (Fortgeschrittene)
 29 - 32 mm  Frauen, Junioren, Männer (Anfänger)
 32 - 36mm  Kinder

Welcher Flex für dich am besten geeignet ist, hängt auch davon ab, wie du spielst bzw. auf welcher Position. Zum Beispiel könnte ein Angreifer mit einem niedrigeren Flex härter schießen. Bist du eher ein technischer Floorball-Spieler? Ein höherer Flex gibt dir etwas mehr Ballgefühl und lässt dich den Ball leichter kontrollieren.

Materialien

Für die Herstellung von Floorballschlägers werden verschiedene Materialien verwendet. Es gibt Schläger aus Kunststoff, Glasfaser, Composite und Carbon. Plastikstöcke sind bei weitem am billigsten, brechen aber auch am schnellsten. Außerdem fühlt sich ein Kunststoffschläger oft "spielzeugartig" an. Fiberglas und Verbundwerkstoffe sind gängige Materialien in einem Unihockeyschläger. Diese Materialien sind langlebig und haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Last but not least gibt es Carbon-Sticks. Dies ist ein ultraleichtes Material, das Ihnen das beste Unihockey-Erlebnis bietet. Allerdings ist Carbon ein teurerer Werkstoff.

Zusammenfassung:

  • Plastik
    (nicht empfohlen, da niedriger Lernerfolg und hohe Bruchrate)
  • Fiberglas (Gewicht i.d.R. >250g)
    (Vorteil Langlebigkeit / Preis – Nachteil Gewicht)
  • Composite / Mischung aus beiden Materialien (Gewicht i.d.R. 220-250g)
    (Vorteil Langlebigkeit / Preis-Leistung – Nachteil Gewicht)
  • Carbon (Gewicht i.d.R. 170-220g)
    (Vorteil Performance – Nachteil bruchanfälliger / Preis)

 

Die richtige Kelle

Jeder Floorball-Stick, den du kaufst, hat eine Kelle. Zwei Faktoren sind für die richtige Schlägerkelle wichtig. Die Härte des Materials und die Konkavität (oder Biegung) der Schaufel. Eine Floorball-Kelle besteht aus weichem, mittelhartem oder hartem Material. Im Allgemeinen kann man sagen, dass je härter die Klinge, desto härter kann man schießen. Aber auch, dass Ihre Ballkontrolle beim Spielen mit härteren Kellen etwas eingeschränkter ist.

Neben der Härte spielt auch die Biegung eine große Rolle. Floorball-Kellen werden oft mit einer sogenannten "Ball-Pocket" versehen. Die Kelle wird dann am Ende leicht gebogen, so dass die Kugel in der "Pocket = Tasche" bleibt. Dies bietet einen großen Vorteil bei der Ballannahme. In unserem Webshop gibt der Titel des Produkts an, ob eine Kelle für einen Spieler gemacht ist, der seinen Stock links von seinem Körper hält oder rechts.

Neben gebogenen Schaufeln haben wir auch Schaufeln, die nicht gebogen sind. Du kannst die Kelle so lassen, wie sie ist (was nützlich ist, wenn mehrere Personen mit dem gleichen Stock spielen, z.B. in Schulen) oder du kannst sie selbst in der gewünschten Biegung biegen. Beachte, dass die Klinge nicht zu stark gebogen wird, da es dafür strenge Regeln gibt.

Der richtige Grip / Schaftform und Griffband

Der letzte Auswahl-Aspekt, den Du in Betracht ziehen musst, ist der Grip des Stockes. Es gibt Schläger mit einem runden Schaft (die überwiegende Mehrheit der Stöcke) oder einem ovalen Schaft. Was dir am besten gefällt, ist eine rein persönliche Präferenz. Darüber hinaus hat jede Marke ihre eigenen Griffbänder. Sie können sie leicht selbst austauschen und sie variieren von sehr einfachen bis hin zu fortgeschrittenen Griffbändern. Diese fortschrittlicheren Griffbänder haben Eigenschaften wie Feuchtigkeitsaufnahme und/oder ein "klebriges" Gefühl für einen besonders guten Grip.

Fragen?

Bist Du Dir noch nicht sicher, welcher Stick am besten für Dich geeignet ist? Oder hast Du noch weitere Fragen? Dann wende Dich an unseren Kundenservice. Wir helfen Dir gerne bei der Auswahl des richtigen Floorballschlägers!