Mizuno Wave Skyrise vs. Mizuno Wave Ultima

Der Mizuno Wave Skyrise ist ein Laufschuh für einen Läufer mit neutraler Fußstellung und ist der Nachfolger des Mizuno Wave Ultima. Für dieses neue Modell hat die Marke eine Reihe von Änderungen vorgenommen. Was der Unterschied zwischen dem Mizuno Wave Skyrise und dem Mizuno Wave Ultima ist, kann man in diesem Blog nachlesen.

Mizuno Wave Skyrise Laufschuhe mit Mizuno Foam Wave

Für den Vorgänger Mizuno Wave Ultima wurde eine harte Kunststoff-Wave-Platte verwendet. Diese Platte wurde bei dem Nachfolger, dem Mizuno Wave Skyrise, durch eine Foam Wave ersetzt. Zusammen mit dem XPOP PU-Schaum sorgt dies für eine weichere Dämpfung und ein schwebendes Gefühl beim Laufen.

Reduzierter Druck bei der Landung und beim Absetzen

Stöße bei jeder Landung und jedem Abdruck werden optimal gedämpft und der Stoss wird deutlich reduziert. Mit einem Gewicht von 300 g (Herren) und 240 g (Damen) fühlt sich der Mizuno Wave Skyrise großartig an und liefert eine unvergleichliche Leistung.

Ein komfortables und weiches Netzoberteil

Der Mizuno Wave Skyrise ist für Laufstrecken konzipiert. Deshalb wurde nicht nur an die Dämpfung gedacht, sondern auch dem Obermaterial die nötige Aufmerksamkeit geschenkt. Das Obermaterial fühlt sich durch das technische Mesh komfortabel und weich an und der Laufschuh sitzt eng, ohne beengend zu wirken.