FatPipe Floorball Schläger

 (28)
Filter
  1. 1
  2. 2
Wir haben mehr Produkte für Sie
  1. 1
  2. 2
Wir haben mehr Produkte für Sie

Floorball Schläger

 Beim Floorball ist der Schläger das wichtigste Teil der Ausrüstung. Wählen Sie den richtigen Floorball-Schläger für Ihre Bedürfnisse und Technik. Es gibt bei den Schlägern unterschiedliche Eigenschaften: Länge, Gewicht, Schaft-Typ, Kelle, Form und Material (Schaft & Kelle). Wie wähle ich einen Floorball Schläger?

1. Auslegerseite:

Wenn ein Spieler den Schläger in seinen Händen hält, bestimmt die untere Hand die Auslegerseite. Ist die linke Hand unten ist die Auslegerseite LINKS, rechte Hand unten = Auslegerseite RECHTS.

2. Schlägerlänge:

Eine der wichtigsten Schritte, ist die Wahl der richtigen Schlägerlänge. Als Daumenregel kann man sagen, daß der Schläger in etwa die Höhe des Bauchnabels haben sollte (+/- 2cm)

Körpergröße         ca. Schlägerlänge
< 1.30cm:    50-70 cm
1.30-1.45cm: 75 cm
1.45-1.55cm:   80 cm
1.55-1.65cm: 87 cm
1.65-1.75cm: 92 cm
1.75-1.95cm: 95-100 cm
> 1.95cm: 100 cm

3. Flex (Biegsamkeit) des Schaftes:

Die Biegsamkeit bestimmt die Härte eines Schlägers, in dem er das Ausmaß der Beugung beschreibt, während man mit seinen Armen Druck auf den Stock bringt:

Je mehr man den Schläger während eines Schusses biegen kann, desto härter wird der Schuss. Durch das Biegen des Schlägers baut man eine Spannung auf, die sich durch das Zurückschnellen auf den Ball überträgt.Wenn man einen zu harten Flex ausgewählt hat, wird sich der Schläger kaum biegen lassen.

Hat man einen Schläger ausgesucht, der sich ohne viel Kraft zu sehr durch biegen lässt, ist der Flex zu weich. (Der Schläger lässt sich in diesem Fall biegen wie ein Bogen und man bekommt dennoch keinen harten Schuss damit hin).

Wie wählt man den richtigen Flex beim Floorballschläger aus?

Die Wahl des passenden Flex ist abhängig von der Kraft in den Armen (das Körpergewicht ist eher sekundär). Je höher die Kraft in den Armen desto niedriger der Flex-Wert. Unsere Empfehlung wäre:

  • Kinder (6-12 Jahre): Flex 32mm - 35mm
  • Jugendliche (13-17 Jahre): Flex 29mm - 32mm
  • Erwachsene (18 Jahre +): Flex 23mm - 29mm

4. Form und Härte der Kelle:

Hierfür lesen Sie bitte den Infotext in der Rubrik "Floorball-Kellen".

Treffen Sie ein Auswahl nach:

  1. Kellenform (gebogen oder gerade)
  2. Härte (weich, mittel oder hart)

5. Schaftmaterial:

Die Floorballschläger bestehen aus folgenden Materialien:

  • Plastik
    (nicht empfohlen, da niedriger Lernerfolg und hohe Bruchrate)
  • Fiberglas (Gewicht i.d.R. >250g)
    (Vorteil Langlebigkeit / Preis – Nachteil Gewicht)
  • Composite / Mischung aus beiden Materialien (Gewicht i.d.R. 220-250g)
    (Vorteil Langlebigkeit / Preis-Leistung – Nachteil Gewicht)
  • Carbon (Gewicht i.d.R. 170-220g)
    (Vorteil Performance – Nachteil bruchanfälliger / Preis)

6. Schaftform:

Es gibt runde, ovale und eckige Schaftformen. Meist gespielt werden Schläger mit einem runden Schaft. Ovale und eckige Schaftformen eigenen sich für eine etwas bessere Griffigkeit, sollten aber nur gewählt werden, wenn man mit einem runden Schaft nicht zurecht kommt bzw. mit der Giffigkeit nicht zufrieden ist.